FAQ | Fragen & Antworten

Haben wir trotz Lockdown geöffnet?

Wir haben nach wie vor, auch während des Lockdowns, für Sie geöffnet. Das Bayerische Infektionsschutzgesetz schreibt vor, dass ärztlich verordnete Behandlungen, wie Physiotherapie Rezepte und Rehasport-Verordnungen, weiterhin aufgrund ihrer medizinischen Notwendigkeit durchgeführt werden dürfen. Bitte beachten Sie, dass Sie zu Ihrem Termin mit einer FFP2 bzw. KN95 Maske erscheinen müssen.

Was ist ein Physiotherapeut?

Die wesentliche Aufgabe eines Physiotherapeuten ist es, die Mobilität des Patienten wiederherzustellen oder zu verbessern. Hierbei werden verschiedene Faktoren, wie beispielsweise der Beruf und die freizeitliche Aktivität des Patienten, miteinbezogen. Nach einem Unfall, einer Operation oder einer Erkrankung, kann ein Physiotherapeut einen Behandlungsplan erstellen, um die Beweglichkeit und die Vitalität wieder aufzubauen. Zu den Behandlungsmöglichkeiten zählen Krankengymnastik, Massage, manuelle Therapie und vieles mehr.

Um dem Beruf eines Physiotherapeuten nachgehen zu dürfen, bedarf es einer Ausbildung nach dem Masseur- und Physiotherapeutengesetz. 

Muss ich zum ersten Behandlungstermin etwas mitbringen? 

Ja. Zu Ihrem ersten Termin in unserer Physiotherapiepraxis bringen sie bitte folgende Dinge mit: 

  • Ihre Versichertenkarte und / oder Befreiungskarte (falls vorhanden)

Die Versichertenkarte Ihrer Krankenkasse benötigen wir zum Einlesen in unser System. Sind Sie zuzahlungsbefreit, benötigen wir zusätzlich die Befreiungskarte Ihrer Krankenkasse. 

  • Bargeld oder per Überweisung

Damit Ihr Eigenanteil (bei gesetzlich Versicherten) bei der ersten Sitzung beglichen werden kann, benötigen Sie Bargeld. Alternativ können Sie den Betrag auch überweisen. Selbstverständlich erhalten Sie von uns eine Quittung über die geleistete Zahlung. Wie viel und ob ein Eigenanteil geleistet werden muss, erfahren Sie bei Ihrer Krankenkasse. Wir beraten Sie naturlich auch gerne, welche Kosten bei einer Physiotherapie auf Sie zukommen. 

  • Verordnung und Befunde 

Bitte denken Sie beim ersten Termin in unserer Physiopraxis an Ihre Überweisung des Hausarztes und Befunde, sollten Ihnen diese vorliegen. Kommen Sie als Selbstzahler zu uns, liegt Ihnen wahrscheinlich keine Verordnung vor. 

Soll ich spezielle Kleidung, z.B. Sportkleidung, tragen?

Je nach Behandlung benötigen Sie bequeme Kleidung für Ihre Behandlung bei unseren Physiotherapeuten. 

Behandeln wir Füße, Hände oder Arme, ist in der Regel normale Alltagskleidung ausreichend. Für Krankengymnastik oder die Teilnahme an Kursen empfehlen wir Ihnen Sportkleidung. 

Bitte bedenken Sie, dass bei manchen Therapien das Ausziehen der Hose oder des Oberteils notwendig ist. In diesem Fall können eine kurze Hose oder bedeckende Unterwäsche zum Erhalt Ihrer Privatsphäre beitragen. 

Übernimmt meine Krankenkasse die Kosten für eine Physiotherapie?

Die physiotherapeutische Behandlung in unserer Praxis wird von Ihrer Krankenkasse übernommen, wenn eine Überweisung Ihres Hausarztes oder Orthopäden vorliegt. 

Heilmittel, die von gesetzlichen Krankenkassen in der Regel übernommen werden, sind: Massage, Krankengymnastik, manuelle Therapie und Ergotherapie. Auf Nachfrage bei Ihrer Krankenkasse oder bei uns kann Ihnen hierzu nähere Auskunft erteilt werden. Im Normalfall zahlen Sie dann lediglich die Rezeptgebühr. 

Wie kann ich einen Termin für die Physiotherapie vereinbaren?

Sie können uns während unserer Öffnungszeiten in unserer Nürnberger Physiotherapiepraxis gerne telefonisch erreichen, um einen Termin zu vereinbaren. Terminvereinbarungen sind auch per E-Mail oder über unser Kontaktformular möglich. Gerne rufen wir Sie auf Wunsch auch zurück. Alternativ könneSie Termine jetzt auch online über doctolib buchen.

Ich habe ein Rezept. Wie lange ist dieses gültig? 

Damit Ihr Rezept für Ihre physiotherapeutische Behandlung nicht verfällt, bitten wir Sie, sich idealerweise bis spätestens 7 Tage nach Ausstellung des Rezepts bei uns zu melden. 

Seit 2021 ist Ihre Überweisung 28 Tage gültig. Aufgrund der Planung bitten wir Sie jedoch, sich rechtzeitig mit uns in Verbindung zu setzen. Sind Sie unsicher, ob das  Rezept für Ihre manuelle Therapie, Massage, Krankengymnastik oder Ähnliches noch gültig ist? Dann rufen Sie uns gerne kurz an, damit wir Ihnen konkret Auskunft erteilen können. 

Wann muss ich meinen Termin absagen, wenn ich verhindert bin? 

Bitte sagen Sie Ihren Termin in unserer Physiopraxis mindestens 24 Stunden vorher ab. 

Damit unsere Planung und der Zeitplan nicht aus dem Gleichgewicht gerät, benötigen wir einen Tag Vorlauf, um das offene Zeitfenster gegebenenfalls an einen anderen Patienten zu vergeben. Unser Anrufbeantworter ist außerhalb unserer Öffnungszeiten angeschaltet, damit Sie uns Ihre Nachricht hinterlassen können. Gerne rufen wir Sie für eine neue Terminvereinbarung zurück, wenn Sie Ihre Telefonnummer hinterlassen. 

Ist es normal, dass ich nach meiner Behandlung stärkere Schmerzen habe? 

Je nach Behandlung kann es nach einer Massage, Krankengymnastik oder manuellen Therapie zu einer  kurzzeitigen Verschlimmerung der Schmerzen kommen. Dies hängt mit der Beanspruchung verschiedener Muskeln zusammen. Während einer physiotherapeutischen Maßnahme werden Ihre Schmerzpunkte behandelt, die Sie in den nächsten Tagen möglicherweise stärker spüren. Oft beschreiben Patienten den Schmerz mit muskelkaterähnlichen Symptomen. Auch die Durchblutung und der Stoffwechsel werden durch die Behandlung angeregt. 

Sollten Sie Bedenken haben oder sich unwohl fühlen, sprechen Sie dies bitte unbedingt bei Ihrem Physiotherapeuten oder Masseur an. 

Ist es möglich die Behandlung zu unterbrechen? 

Ist es aus gesundheitlichen oder anderen Gründen notwendig die Behandlung in unserer Physiotherapiepraxis zu unterbrechen, haben Sie in der Regel 14 Tage Zeit diese fortzuführen. Andernfalls benötigen Sie ein neues Rezept. 

Wie viele Behandlungen kann ich verschrieben bekommen? 

Wie viele Sitzungen Sie für Ihre Physio Behandlung verschrieben bekommen können, regelt der Heilmittelkatalog 2020 und ist von der Diagnose abhängig. Wir beraten Sie dazu gerne ausführlich. Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail. 

Wie lange dauert meine physiotherapeutische Behandlung? 

Eine einzelne Therapiesitzung dauert zwischen 15 und 45 Minuten. In manchen Fällen müssen Sie 60 Minuten einplanen. Wie lange Ihr Termin tatsächlich dauert, hängt davon ab, welche Behandlung Sie von Ihrem Arzt verschrieben bekommen haben. 

Welche Behandlungen kann man bei uns in Anspruch nehmen?

In unserer modernen Praxis stehen Ihnen neben bestausgebildeten Physiotherapeuten auch Masseure und Kursleiter zur Verfügung. Welche Therapiemöglichkeiten Sie in unserer Praxis in Nürnberg konkret haben, können Sie unter der Rubrik Leistungen nachlesen. Sollte Ihre gewünschte Behandlung nicht aufgeführt sein, erfragen Sie dies gerne bei uns. Wir beraten Sie rund um das Thema Physiotherapie.